Rollover to Zoom 

|Share:

Description

In diesem Buch werden Fragen der Gerechtigkeit im Zusammenhang mit Arbeit und Lohn diskutiert. Das Nachdenken uber Gerechtigkeit und den gerechten Lohn wird zuruckverfolgt bis zu Thomas von Aquin, der Ideen von Aristoteles verarbeitete, und es wird gezeigt, wie Gerechtigkeit in der mittelalterlichen Standesgesellschaft definiert wurde. Fur das 20. Jahrhundert wird gezeigt, welche Bedeutung die Vermogensverteilung hat und warum sich in modernen Industriegesellschaften Arbeitsmarkte" grundlegend von Gutermarkten unterscheiden. Folgend werden die modernen Theorien der Gerechtigkeit von John Rawls und Amartya Sen vorgestellt und es wird beleuchtet, wie sich die Diskussion uber Lohngerechtigkeit heute auf die Rechtfertigung eines Mindestlohnes beschrankt. In der Schlussfolgerung wird fur eine gesamtgesellschaftliche Sicht auf Lohne und Einkommen pladiert, die sich wieder dem Anspruch einer gerechten Einkommensordnung verpflichtet fuhlt.
  • Genre: Business & Economics
  • Pages: 64
  • Author: Christof Turk
  • ISBN: 3955494519
  • Publisher: Bachelor + Master Publishing
Specifications
LanguageGerman
FormatPaperback
Publication DateAugust 29, 2013
Pages64

Der Gerechte Lohn - Einem Jeden Nach Seinem Stand: Lohngerechtigkeit Aus Philosophischer Sicht Von Der Antike Bis Zur Gegenwart

Write a Review

Free Shipping over $35 and Free Returns 

$39.49
$38.66
$0.20 off if you opt out of free returns