Rollover to Zoom 

|Share:

Description

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich VWL - Mikrookonomie, allgemein, Note: 2,7, Universitat Hohenheim (Lehrstuhl fur Volkswirtschaftslehre, insbes. Umweltokonomie sowie Ordnungs-, Struktur- und Verbraucherpolitik), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Lebensmittelbranche sowie der staatlichen Lebensmittel- bzw. Verbraucherpolitik kommt eine hohe Verantwortung zu, um die Konsumenten mit einwandfreien Lebensmitteln zu versorgen, die zumindest den gesetzlichen Vorgaben entsprechen. In den vergangenen Jahren gab es augenscheinlich eine starke Haufung von Lebensmittelskandalen. Meistens sind diese in der Lebensmittelindustrie durch vorsatzliche oder zumindest fahrlassige Nichtbeachtung bestimmter Vorgaben begrundet. Dabei erzielen die Lebensmittelhersteller enorme Kosteneinsparungen durch Missachtung von Qualitatsvorgaben und diversen gesetzlichen Regelungen. Die Lebensmittelhersteller, die Verbraucherpolitik mitsamt den damit verknupften Kontrollinstanzen und die Konsumenten stehen hinsichtlich der Lebensmittelsicherheit in einem Beziehungsgeflecht, das durch gegenseitige Informationsasymmetrien gekennzeichnet ist. Die Lebensmittelhersteller, die gegen gesetzliche Vorgaben verstoen, wissen ublicherweise um ihr Vergehen und haben Kenntnis uber die staatlichen bzw. gesetzlichen Manahmen. Sie wissen jedoch nicht, ob ihr Versto entdeckt und geahndet wird. Die Verbraucherpolitik und die Kontrollinstanzen wissen nicht, welche Hersteller gegen Gesetze verstoen, sodass hauptsachlich die Moglichkeit besteht, mit praventiv ausgerichteten Gesetzen und Vorgaben sowie mit stichprobenhaften Kontrollen die Lebensmittelsicherheit zu erhohen. Die Verbraucher wissen zwar, dass Qualitatsverstoe vorkommen, haben aber ex ante keine Informationen daruber, welche Lebensmittel belastet sind, und konnen nur darauf vertrauen, dass der Staat - und in untergeordnetem Mae private Institutionen - Qualitatsverstoe rechtzeitig und umfassend aufdecken. Es ist ersichtlich, dass die grot
  • ISBN13: 9783656580201
  • Publisher: Grin Verlag Gmbh
  • Pubilcation Year: 2014
  • Format: Paperback
  • Pages: 00056
Specifications
LanguageGerman
FormatPaperback
Publication DateFebruary 2, 2014
Pages56

Die Rolle Des Staates Bei Der Minderung Von Informationsasymmetrien

Write a Review

Free Shipping over $35 and Free Returns 

$37.49
$30.56
$0.16 off if you opt out of free returns