Rollover to Zoom 

|Share:

Description

Studienarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich Biologie - Zoologie, Note: sehr gut, Universitat zu Koln (Institut fur Biologie und Biologiedidaktik), Veranstaltung: Zoologie der Wirbeltiere, Sprache: Deutsch, Abstract: Die gemeinhin durchgefuhrte Systemmatisierung der Wale in Zahn- und Bartenwale ist problematisch. Alle Wale weisen im Fruhstadium ihrer Entwicklung Zahne auf. Pottwale z.B. gehoren aufgrund ihrer Bezahnung zu den Zahnwalen, zellgenetisch sind sie den Bartenwalen zuzuordnen (Aufgrund der Chromosomenahnlichkeit). Alle Wale stammen ursprunglich von einer Gruppe der Stamm- oder Urhuftiere ab (Condylarthra). Es besteht eine enge Verwandschaft mit den Paarhuftieren (Hirsche, Giraffen, Pferde etc.). Alle Wale sind monophyletischer Abstammung, d.h. sie haben einen gemeinsamen Stamm. Desweiteren weisen alle Wale ahnliche Entwicklungen des Gehirns auf (z.B. akustisches System, Bau des Kleinhirns) und besitzen im Embryonal oder Fetenstadium Zahnanlagen.
  • ISBN13: 9783638747462
  • Publisher: Grin Verlag
  • Pubilcation Year: 2013
  • Format: Paperback
  • Pages: 00040
Specifications
LanguageGerman
FormatPaperback
Publication DateOctober 2, 2007
Primary CategoryScience/Life Sciences - Zoology - General

Die Systematik Der Wale - Biologie Und Anpassungen an Die Aquatische Lebensweise

Write a Review

Free Shipping over $35 and Free Returns 

$19.40
$0.10 off if you opt out of free returns 
0