Rollover to Zoom 

|Share:

Description

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Methoden, Forschung, Note: 1,3, Otto-Friedrich-Universitat Bamberg, Veranstaltung: Wahlsoziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Der deutliche Unterschied im Informationsniveau bei der Europa- und Bundestagswahl 2009 wirft die Frage auf, ob die Wahler nicht bei der Bundestagswahl in ihrer Wahlentscheidung viel mehr von Sachfragen und Kandidaten beeinflusst wurden. Umgedreht bedeutete das, dass sie sich bei der Europawahl viel mehr "auf ihr Gefuhl verlieen." In der Sprache der Wahlforschung hiee das, dass der Einfluss der Parteiidentifikation, also der zeitlich stabilen "psychologische[n] Parteimitgliedschaft" (Roth 2008: 43), auf die Wahlentscheidung bei der Europawahl starker gewesen sein sollte als bei der Bundestagswahl. Trifft das zu? Diese Frage wird in der vorliegenden Arbeit theoretisch untersucht. Aufgrund des geringen zeitlichen Abstands von nicht einmal vier Monaten sind die beiden Wahlen besonders interessant, da so die Randbedingungen weitgehend als konstant angesehen werden konnen. Zur Untersuchung der Frage wird der sozial-psychologische Ansatz zur Erklarung von Wahlerverhalten herangezogen, da sich dieser in der Wahlforschung etabliert hat und gut auf verschiedenen Ebenen angewandt werden kann (vgl. Klingemann 1976: 199; Schoen und Weins 2005: 241). Auerdem lasst sich das Informationsniveau hier gut als Einflussfaktor integrieren. Dieser Ansatz wird im Folgenden zunachst kurz in seinen Grundzugen vorgestellt. Danach wird ein Uberblick uber die drei im Erklarungsmodell dominierenden Einflussfaktoren auf die Wahlentscheidung - die Einstellungen gegenuber Parteien, Sachfragen und Kandidaten - gegeben sowie untersucht, wovon die Starke ihres Einflusses jeweils abhangt. Anschlieend wird das Modell auf die Europawahl ubertragen. Schlussendlich konnen aus der Theorie dann einige Hypothesen abgeleitet werden, die die Vermutung stutzen, dass der Einfluss der PID bei der Europawahl 2009 starker war als
  • ISBN13: 9783656437918
  • Publisher: Grin Verlag
  • Pubilcation Year: 2013
  • Format: Paperback
  • Pages: 00028
Specifications
LanguageGerman
FormatPaperback
Publication DateJune 12, 2013
Primary CategoryPolitical Science/Reference

Einfluss Der Parteiidentifkation Auf Wahlentscheidungen. Wahlen Zum Bundestag Und Europaparlament 2009

Write a Review

Free Shipping over $35 and Free Returns 

$21.49
$18.50
0