Description

In der Wissenschaft eine systematische Untersuchung, wird der Begriff experimentell in der Gestaltung augenscheinlich gleichbedeutend mit herumprobieren verwendet. Ist das wissenschaftliche Experiment am Beweis einer Hypothese interessiert, ist es bei gestalterischen Experimenten doch vor allem der Prozess, der Ziel der Erkenntnis ist und nicht so sehr die Erkenntnis selber das Ziel. Ist das wissenschaftliche Experiment dem Anspruch unterstellt moglichst quantitativ evaluierbar zu sein, dient das gestalterische Experiment vor allem der Innovation und qualitativen Exploration. Dieses Buch stellt die Frage nach einer Methodik in der Gestaltung, die vergleichbar mit der des wissenschaftlichen Experiments, zur Losung gestalterischer Probleme heran gezogen werden kann. Lasst sich die wissenschaftliche Methode des Experiments trotz der Antinomie der beiden Felder in eine gestalterische Methode uberfuhren? Neben dieser ubergeordneten Frage sah ich mich im Zuge meiner Recherche mit einer scheinbar diffusen Bandbreite von Arbeiten und Herangehensweisen konfrontiert, die als experimentelle Arbeiten oder Experiment selbst bezeichnet sind. Die Vielzahl der experimentellen Gestaltungsarbeiten spiegeln in keinster Weise den vorliegenden Diskurs uber die Begrifflichkeit selbst. Dieses Buch soll das andern.
    Specifications
    LanguageGerman
    FormatPaperback
    Publication Date20170629
    Primary CategoryArt/General

    Experiment Experiment Experiment

    Write a Review
    This item is unavailable right now.Telling you that an item is out of stock is basically the last thing we wanted to do. We're sorry.Sad Face