Rollover to Zoom 

|Share:

Description

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sozialpadagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Fachhochschule Braunschweig / Wolfenbuttel; Standort Wolfenbuttel, Sprache: Deutsch, Abstract: Viele Frauen aus wirtschaftlich benachteiligten Landern werden Opfer von Frauenhandel und Zwangsprostitution. Diese Form der illegalen Einwanderung betrifft auch Deutschland. Die Frauen gelangen mit der Hilfe von Schleppern in die BRD. Sie wunschen sich eine bessere Zukunft oder wollen Geld verdienen, um ihre Familie in der Heimat zu unterstutzen. Da der Zustrom von betroffenen Frauen kontinuierlich zunimmt, ruckt das Problem immer mehr ins Blickfeld der Sozialen Arbeit. In dieser Arbeit geht es deshalb um die Thematik Frauenhandel und wie die Soziale Arbeit in Deutschland den Opfern von Frauenhandel und Zwangsprostitution helfen kann. Wo sind die Ansatzpunkt der Sozialen Arbeit? Wie konnen sich die betroffenen Frauen ein Leben in Deutschland aufbauen? Aus dem Inhalt: - rechtliche Regulierung von Prostitution und Frauenhandel; - Situation auslandischer Prostituierter in Deutschland; - Strategien gegen Frauenhandel; - Ansatzpunkte Sozialer Arbeit.
    Specifications
    LanguageGerman
    FormatPaperback
    Publication DateDecember 21, 2016
    Primary CategoryEducation/Philosophy

    Frauenhandel Und Zwangsprostitution in Deutschland

    Write a Review

    Free Shipping over $35 and Free Returns 

    $18.86