Rollover to Zoom 

|Share:

Description

1.1 Gegenstand und Erkenntnisinteresse Eine der traditionellen politikwissenschaftlichen Fragen ist die nach den Funk- onsbedingungen und -weisen von organisierten Gemeinwesen, wie sie u.a. in Form von modernen Nationalstaaten existieren. Zur Bezeichnung dieser Ange- genheiten wird zumeist der Begriff des Regierens verwendet, dessen Ziel die Herstellung allgemein verbindlicher Entscheidungen ist. Der im Regieren an- nommene Staat ist idealtypisch ein hierarchisch strukturierter, der mit einem Gewaltmonopol ausgestattet ist und die Gesellschaft 'von oben' gestaltet und sanktioniert. Ende der 1980er Jahre wurde von der Idee Abschied genommen, Gese- schaften vornehmlich 'von oben' durch hierarchische Interventionen steuern zu konnen, und die staatszentrierte Perspektive wurde durch eine gesellschaftsze- rierte ersetzt. Das Interesse galt weiteren Formen gesellschaftlicher Regulierung, der Selbststeuerung von Teilsystemen und -sektoren sowie den dichten Interak- onsbeziehungen zwischen privaten und offentlichen Akteuren (vgl. Mayntz 2004, 2004a). Die dem Staat zugedachte Rolle hat sich verandert. Die "Vergesellschaftung des Regierens" (Brozus, Take, Wolf 2003) wird dabei von modernen Entwicklungen, wie der Entgrenzung von okonomischen, politischen und gesellschaftlichen Prozessen sowie der Pluralisierung von N- men und Institutionen weiter angetrieben:
  • ISBN13: 9783531157931
  • Publisher: Vs Verlag Fur Sozialwissenschaften
  • Pubilcation Year: 2009
  • Format: Paperback
  • Pages: 00224
Specifications
LanguageGerman
FormatBook & Object
Publication DateFebruary 17, 2009
Pages224

Governance ALS Einfluss-System: Der Politische Einfluss Von Ngos in Asymmetrisch Strukturierten Interaktionsarrangements

Write a Review

Free Shipping over $35 and Free Returns 

$78.34
$0.42 off if you opt out of free returns 
0