Rollover to Zoom 

|Share:

Description

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Umweltwissenschaften, Note: 1,3, Fachhochschule Trier - Umwelt-Campus, Standort Birkenfeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Einbruch der industriellen Revolution im 19. Jahrhundert fuhrte zu einer zunachst beindruckenden Entwicklung in der Wirtschaft und Technik. Die Mehrheit der Menschen auf der nordlichen Halbkugel der Erde setzte diese Entwicklung mit wachsendem Wohlstand sowie steigender Lebenserwartung gleich. Dabei wurde die Natur zunehmend nur noch in ihrem Nutzen fur das okonomische Wohlergehen des Menschen gesehen. Somit wurde die Kehrseite der wachsenden Produktion - die steigende Umweltbelastung - lange Zeit ubersehen. Erst in der zweiten Halfte des 20. Jahrhunderts erkannte die deutsche Regierung die Dringlichkeit des Handelns fur sich. Die erheblichen Umweltschaden, wie beispielsweise weitraumiger, sichtbarer Wasser- und Luftverschmutzungen, waren die Grunde dafur, dass die Aufgabe des Umweltschutzes zunehmend durch den Staat ubernommen wurde. Daraufhin erfolgte die Entwicklung von den ersten umweltpolitischen Instrumenten sowie des ersten Umweltprogramms, das am 14.10.1971 verabschiedet wurde und dessen Prinzipien auch derzeit noch Gultigkeit haben. [...]
  • ISBN13: 9783640762415
  • Publisher: Grin Verlag
  • Pubilcation Year: 2013
  • Format: Paperback
  • Pages: 00068
Specifications
LanguageGerman
FormatPaperback
Publication DateNovember 28, 2010
Primary CategoryNature/Reference

Instrumente Staatlicher Umweltpolitik

Write a Review

Free Shipping over $35 and Free Returns 

$17.06
0