Description

Rezipienten hat man lange Zeit als passive Opfer medialer Manipulation gesehen. Heute begreift man Medienrezeption als einen aktiven Prozeß der Aneignung, in dem individuelle und gruppenspezifische Zugangsweisen nach je eigenen Bedürfnissen realisiert werden. Die Beiträge dieses Bandes thematisieren Medienaneignungen aus unterschiedlichen Perspektiven - beteiligt sind Soziologen, Medienpädagogen, Psychologen, Linguisten und Literaturwissenschaftler - und mit den Fragestellungen und Methoden unterschiedlicher Disziplinen.
  • ISBN13: 9783531124308
  • Publisher: Vs Verlag Fur Sozialwissenschaften
  • Pubilcation Year: 1993
  • Format: Paperback
  • Pages: 00221
Specifications
LanguageGerman
FormatPaperback
Publication DateOctober 1, 1993
Pages221

Medienrezeption ALS Aneignung: Methoden Und Perspektiven Qualitativer Medienforschung

Write a Review

Free Shipping over $35 and Free Returns 

$67.54
$0.36 off if you opt out of free returns